9. Januar 2008

Unser Campingplatz

Das ist uebrigens unser kleines zu Hause.
Eigentlich ein Rodeostadion, in dem jedes Jahr im Juni ein riesiges Rodeofestival (3 Tage) stattfindet. In der Erntesaison dient das Gelaende als Campingplatz fuer die Arbeiter. Im Hintergrund kann man vielleicht die Tribuene erkennen, darunter befindet sich auch unsere Kueche (hinter dem Auto, unter der Holzkonstruktion)
Wir muessen die Anlage leider mit eine paar Einheimischen teilen. Diese sind vor allem morgens und abends sehr aktiv, sorgen aber immer fuer ein bisschen Unterhaltung...
Verwaltet wird dieses Gelaende von einem Rentnerehepaar, die sich beide ruehrend um die Camper kuemmern. Zum Beispiel haben sie fuer alle Camper zum Schutz vor den heftigen Regenfaellen eine Plane ueber das Zelt gespannt, oder in unserem Falle sogar eine kleine Garage (siehe Bild oben, blaue Plane) gemacht. Ansonsten faehrt der Mann den ganzen Tag mit seinem Quad auf dem Gelaende herum und schaut nach dem Rechten.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Thomas,

falls Du im australischen Dschungel über Gina Wild oder Eike Immel stolpern solltest, dann liegt das daran, das die neue Staffel vom Dschungelcamp am Freitag begonnen hat! :-)

LG
Torsten

Anonym hat gesagt…

Hi ihr Zwei! Eure Nachbarn sehen doch ganz nett aus...bei uns hingegen sieht man mehr stinkende Kühe und Affen in der Nachbarschaft ;-9
Wie ist der neue Job?
Viele Grüsse aus Indien senden euch Frank & Jo
@ Thomas: Frank war heute beim Ranjit (Friseur). Wann gehst du mal wieder???

Anonym hat gesagt…

Hallo Ihr beiden,

wünsche Euch einen guten Start ins neue Jahr.
Eine Meldung heute in der Bildzeitung: "Immel zeigt Pimmel".
Scheint gut was los zu sein, im Australischen Busch.

Grüße aus Minga,

Micha